XI. Internationaler DanseVita-Kongress

Mut & Mitgefühl

coram
Termin: 27. – 30. August 2020
Donnerstag 20 Uhr bis Sonntag 13 Uhr (Anreise ab 16:00 Uhr)
Ort: Landessportschule Bad Blankenburg,
Wirbacher Straße 10, 07422 Bad Blankenburg    
  www. sportschule-badblankenburg.de
Gebühr: 220 Euro bei Anmeldung bis zum 15. Mai 2020
250 Euro bei Anmeldung ab dem 16. Mai 2020
Tagesgäste 110 Euro pro Tag. Stichtag ist jeweils der Eingang der Gebühr auf dem Kongresskonto.

Mut & Mitgefühl

Mut ist laut Defnition: „Die Fähigkeit in einer riskanten Situation seine Angst zu überwinden“ und auch „Die grundsätzliche Bereitschaft, angesichts zu erwartender Nachteile etwas zu tun, was man für richtig hält“.

Mit meinen eigenen Worten möchte ich hinzufügen: Mut ist die Fähigkeit auf das eigene Herz zu hören und dafür in die Welt zu gehen und zu handeln!

Mitgefühl: Auch als Empathie bezeichnet, bedeutet Einfühlungsvermögen, Gespür, Fingerspitzengefühl, Anteilnahme, Verständnis und ebenso Sensibilität.

Was wir brauchen sind Menschen – mutige Menschen –, die entschlossen der Stimme Ihres Herzens folgen und dabei achtsam und mitfühlend mit allem Lebendigen auf dieser Welt sind.

Dieser DanseVita­Kongress möchte die Qualitäten von Mut und Mitgefühl verbinden und so etwas mehr Licht in die Welt bringen. Wir möchten dabei helfen eine Brücke vom Mut zum Mitgefühl zu bauen und umgekehrt.

Der DanseVita­Kongress bietet eine große Auswahl von Workshops, sorgfältig strukturiert – im Aufbau als auch der Musikauswahl – rund um dieses Thema. Der Kongress steht allen interessierten Menschen offen. Einzige Voraussetzung ist Neugierde und Lust auf Bewegung.

Herzlich Willkommen!

Matthias Hotz

  Kongress 2020  (Flyer im PDF-Format)



Mut

Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen
(Immanuel Kant)

Mut ist, wenn man Todesangst hat, aber sich trotzdem in den Sattel schwingt
(John Wayne)

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende
(Demokrit)


Mitgefühl

Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln
(Astrid Lindgren)

Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender und erleichtert das Unglück
(Marcus Tulius Cicero)